04. 10. 2017   16:00 Uhr

Kennenlerntage Göttweig

Schokomafia verbietet Kindern Schokolade


Besondere Aufregung herrscht immer dann, wenn die „gefährlichen“ Mafiosi bei Einbruch der Dunkelheit im Stiftshof herumschleichen. Unter anderem sind es Spiele wie dieses, die die Kreativität der Kinder wecken und den Zusammenhalt in der Gruppe fördern. Gemeinsam sollen Aufgaben gelöst werden, die nur im Team gelingen.

Die Erstklässler des Piaristengymnasiums haben auch heuer jeweils zwei aufregende Tage mit Sozialpädagogen und ihren Klassenvorständen im Jugendgästehaus Göttweig zugebracht, um ihre Klassengemeinschaft zu stärken. Unterstützt wurden sie dabei auch von zahlreichen friends, den Oberstufenschülern, die die Schüler der ersten Klassen mit großer Begeisterung betreuen.

Diesem Event vorangegangen ist der Friendsday, ein Tag, an dem die jüngeren Schüler ihre friends kennen lernen. Besonders beeindruckend im heurigen Jahr war, dass Erstklässler bereits am Schulfest in der ersten Schulwoche gemeinsam einen Tanz mit ihren friends präsentiert haben. Schulstart gelungen! Die Projekte „Klassengemeinschaft“ und „Schulgemeinschaft“ am Piaristengymnasium sind auf einem guten Weg.

Latest news

Schnupperstunden und Tag der offenen Tür

Lerne das Piaristengymnasium persönlich kennen

Leichtathletik

Jugend-Laufolympiaden-Finale

Erfolg beim NÖTV-Schultenniscup

Bronzemedaille beim „Final Four“-Landesfinale