Projekt Israel

VonMichaela Schaumberger

Projekt Israel

Projekt Israel anders kennenlernen

 

„Israel anders kennenlernen“ war das Thema eines Workshops für die 4. Klassen des Piaristengymnasiums. Hoher Besuch der israelischen Botschaft war zu Gast in Krems.

Botschaftsrätin Hadas Wittenberg Silverstein erzählte über die Geschichte Israels und ging auch auf aktuelle Probleme ein. Die Schülerinnen und Schüler konnten dem in englischer Sprache gehaltenen Referat sehr gut folgen und stellten auch fleißig Fragen.

Prof. Frank Stern lehrt israelischen und internationalen Film an der Universität Wien und brachte den jungen Zuhörern jüdische Kultur näher.

Jüdische Schülerinnen stellten ihr Dialogprojekt „Likrat“ vor. Das bedeutet „in Begegnung“ und in diesem Sinn diskutierten sie mit den Schülerinnen und Schülern.

Die österreichischen Studenten Lukas Schabus und Matthias Spadinger erzählten von ihren Erlebnissen in Israel und wie sie diesen Staat und das Zusammenleben mehrerer Kulturen erlebten.

Den Abschluss gestaltete Noam Halfon mit Krav Maga, einem Selbstverteidigungskurs, der den Schülerinnen und Schülern viel Selbstsicherheit im Umgang mit Gewalt vermittelt hat.

Es war ein sehr anstrengender, aber auch überaus bereichernder Vormittag für die Jugendlichen und auch ihre Geschichtslehrerinnen.

27332601_1670208376359435_862805241437203949_n_hp

27337317_1670208206359452_5523985279371699121_n_hp

Über den Autor

Michaela Schaumberger administrator

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.