Monatsarchiv Juni 2018

VonMichaela Schaumberger

EVA-Training 3GR

Beitrag von Mag. Sandra Eller

IMG_20180620_091655_hp

 

Unter der Leitung von Mag. Überall wurde die 3GR am 19. und 22. Juni 2018 mit dem Modul Methodentraining im Rahmen des Eigenverantwortlichen Arbeitens (EVA) vertraut gemacht. Die Schülerinnen und Schüler lernten viele neue Techniken und Tricks kennen, wie man Gesprächshemmungen entgegenkommt bzw. wie man gelernte Stoffgebiete aufbereitet und sich besser merkt. Mag. Überall und Mag. Eller hatten auch sichtlich Spaß beim Vermitteln dieser Methoden.

VonMichaela Schaumberger

Beachvolleyballlandesmeisterschaften

Beitrag von Dipl.-Sptl. Ulrike Aschauer

P1040471_hp

Das Team der Unterstufe 1 (10 bis 12jährige) erreichte bei den Beachvolleyballlandesmeisterschaften im Aubad in Tulln ebenso wie die Oberstufenmannschaft den ausgezeichneten fünften Platz. Die jeweils 12 besten Beachvolleyballteams Niederösterreichs matchten sich in spannenden Spielen um den begehrten Titel, der noch nicht ganz erreicht wurde, aber wer weiß, vielleicht in naher Zukunft?
Wir gratulieren den Spielerinnen und Spielern zu den großartigen Leistungen.

VonMichaela Schaumberger

Betriebsbesichtigung

Beitrag von Mag. Patricia Kirchknopf

Die 7GR-Klasse durfte im Rahmen des GWK-Unterrichts bei einer Betriebsbesichtigung die Gutschermühle Traismauer GmbH kennenlernen. Hier werden pro Tag bis zu einer Million Müsliriegel hergestellt, die zu 90% in den Export gehen. Geschäftsführer Heinrich Prokop, bekannt auch aus der Puls 4 Show „2 Minuten 2 Millionen“ gab den Schülern persönlich Einblick in seinen Industriebetrieb. Abgesehen von den verschiedenen Unternehmensbereichen war es auch sehr spannend, über die neuesten Trends und Zukunftsperspektiven am Nahrungsmittelmarkt zu hören.

 

gutschermühle_traismauer_hp

 

 

 

 

 

 

Foto: Schülerinnen und Schüler des 7GR-Klasse mit dem Geschäftsführer Heinrich Prokop (Mitte) der Gutschermühle Traismauer GmbH und ihrer Geographieprofessorin Mag. Patricia Kirchknopf (rechts im Bild).

VonMichaela Schaumberger

Bericht Europa -Forum Wachau 2018

Beitrag von Mag. Helen Traumüller-Weiser

Zwei Wochen vor Beginn der österreichischen Ratspräsidentenschaft fand das Europa-Forum Wachau im Stift Göttweig statt.

Auf Einladung des Präsidenten des Forums, Martin Eichtinger, konnten 24 Schülerinnen und Schüler des Piaristengymnasiums mit ihrer Geschichtslehrerin Helen Traumüller-Weiser zwei Tage den Ausführungen von Bundeskanzler Sebastian Kurz, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, den Bundesministern Gernot Blümel und Karin Kneissl und dem österreichischen Kommissar Johannes Hahn beiwohnen. Besonders interessant waren die Podiumsdiskussionen über Stabilität in der Nachbarschaft und Sicherheit und Kampf gegen illegale Migration mit den Regierungschefs von Kroatien, Serbien und Montenegro und Spitzenpolitikern der EU.

Dass dieses Europa für uns alle wichtig ist, dass es viele Chancen bietet, aber auch eine große Herausforderung darstellt, das sind Erkenntnisse, die die Piaristen mit nach Hause nehmen.

Schlagworte wie „wir wollen dieses Europa, wir brauchen dieses Europa“ sind wichtige Impulse für die Oberstufenschüler, die in ihrer Freizeit hautnah an der großen Europapolitik sein durften.

IMG-20180616-WA0002_hp IMG-20180616-WA0004_hp

 

VonMichaela Schaumberger

Laufolympiade 2018

Beitrag von Mag. Dagmar Überall

Acht Medaillen haben unsere Sportlerinnen und Sportler bei der diesjährigen Laufolympiade erreicht. Wir gratulieren zu den tollen Erfolgen!

DSC03302_hp

 

 

 

 

 

 

von links nach rechts: Cara Spaun (2. Platz, 600m), Niklas Zahradnik (2. Platz, 60m), Dorian Eckl (2.Platz, 600m), Jan Schiebl (1. Platz, 600m), Simon Roher (3. Platz,600m), Georg Jankech (1. Platz, 600m), Jakob Neunteufl (3. Platz, 600m), nicht am Bild: Tilen Pausits (2. Platz, 600m)

VonMichaela Schaumberger

650 Jahre Nationalbibliothek

Beitrag von Mag. Eller und Mag. Zeller

2018 feiert die Österreichische Nationalbibliothek, eine der ältesten Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen des Landes, ihren 650. Geburtstag. Das runde Jubiläum nahmen die 3GR- und die 3R-Klasse des Piaristengymnasiums zum Anlass, um die größte österreichische Bibliothek in Wien zu besuchen.

Die erste hochinteressante Führung ermöglichte Einblicke in das moderne, dienstleistungsorientierte Kompetenzzentrum mit einem Lesesaal für rund 200 Forschende und Studierende und mit einem Tiefenspeicher für mehr als 12 Millionen Bücher und Objekte. Vor allem die technischen Aspekte der Archivierung und Lagerung sowie der Transport der angeforderten Bücher faszinierten unsere Schülerinnen und Schüler.

Das eigentliche Highlight erlebten die Jugendlichen im Prunksaal mit seiner einzigartigen Barockbibliothek. Die Wirkung des Raumes, die ungeheure Fülle alter Bücher und die interessanten Informationen aus der großen Jubiläumsausstellung „Schatzkammer des Wissens“ hinterließen nachhaltige Eindrücke, vor allem, da sich zahlreiche Anknüpfungspunkte zum Geschichtsunterricht finden ließen (z.B. Gutenberg-Bibel, Prinz Eugen, Gerard van Swieten, Karl VI., Daniel Gran, Barock…)

Exkursion_Wien_JPEG 2_hp

Die Schülerinnen und Schüler der 3R-Klasse vor dem Eingang zur Nationalbibliothek.

Mag. Sandra Eller und Mag. Klaudia Zeller freuten sich über Wissbegierde und Informationszuwachs ihrer Schützlinge im Rahmen dieser sehr anschaulichen Exkursion!

 

Exkursion_Wien_JPEG 1_hp

Ein Gruppenfoto der beiden Klassen auf den Stufen der Albertina.

 

 

VonMichaela Schaumberger

Impressionen von der Sommersportwoche

Beitrag von Dipl.-Sptl. Ulrike Aschauer

062_hp 090_hp 133_hp 20180605_154105_hp 20180606_101033_hp c87eb2062c58a1890afe3f65e076a22b_hp P1040411_hp P1040444_hp

VonMichaela Schaumberger

Elektro Volk sponsert Ventilatoren

Die Schulgemeinschaft bedankt sich recht herzlich bei der Firma Elektro Volk, dass sie uns vier Ventilatoren gesponsert haben. Wir freuen uns an so heißen Tagen wie diesen, etwas Abkühlung zu bekommen.

VonMichaela Schaumberger

Bundeswettbewerb Prima la Musica

Beitrag von Karin Langhammer

Ende Mai hat Jonas  Langhammer  (4G) in Innsbruck am Landeskonservatorium, wo heuer der Bundeswettbewerb Prima la Musica stattfand,  im Bewerb Klavier Solo (Altersgruppe II) den 1. Preis erspielt.
Er war damit in seiner Altersklasse einer von zwei Jugendlichen in Niederösterreich bzw. von sieben österreichweit, der die höchstmögliche Bewertung beim Bundeswettbewerb erreichen konnte  – heuer leider das letzte Mal als Schüler des Piaristengymnasiums ;-). Die Musikschule Krems und seine Lehrerin Mag. Hyang Lee Labek freuten sich sehr mit ihm!
Am Dienstag, 26.6. um 18:00  wird Jonas beim Bundespreisträgerkonzert in Radio Niederösterreich auftreten. Ob die Sendung live gesendet oder aufgezeichnet wird, stand leider noch nicht fest.
VonMichaela Schaumberger

Klappe auf und Action!

Beitrag von Mag. Lisa Nader

Im Rahmen des Deutschunterrichts konnten die Schülerinnen und Schüler der 5GR hautnah erfahren, was es bedeutet, einen Film zu produzieren. Im Zuge dessen wurde der Jungregisseur und Filmproduzent Christian Jilka eingeladen, um anhand seines Vortrags tiefer in die Filmwelt einzutauchen. Sein abgeschlossenes Filmstudium, die jahrelange Erfahrung in der Branche und sein charismatisches Auftreten machen den Vortragenden aus. Das Jungtalent konnte schon mehrmals sein Können lokal sowie international beweisen. Mit seiner eigenen Münchner Produktionsfirma „Scarlet Visions“ befindet sich der ehemalige Schüler des Piaristengymnasiums am Beginn seines Durchbruchs und wird nach diesem spannenden Vortrag mit vollem Elan sein nächstes Projekt in Kooperation mit dem Unternehmen NETFLIX im Vietnam starten.

SV GmbH Logo_hp