Monatsarchiv März 2019

VonMichaela Schaumberger

Ernennung zur Direktorin

v.l.n.r.: SQM Mag. Brigitte Wöhrer; BD Mag. Johann Heuras; Mag. Bärbel Jungmeier, MSc; Doris Wagner, BEd

Am Montag, dem 11.März, wurde Mag. Bärbel Jungmeier, MSc zur Direktorin ernannt. Aus diesem erfreulichen Anlass erstattete die Bildungsdirektion (BD Mag. Johann Heuras, Leiterin des päd.Dienstes Doris Wagner, BEd, SQM Mag. Brigitte Wöhrer) dem Piaristengymnasium einen Besuch.

Wir gratulieren sehr herzlich!

VonMichaela Schaumberger

Fremdsprachenwettbewerb Spanisch

v.l.n.r.: Thomas Payer, Dr. Elke Schiebl, Alessandra Naar

Beitrag von Dr. Elke Schiebl

Die Spanischmatura der „Langform“ ( 3.-8. Klasse) des BG und BRG Piaristen in Krems kommt ins 7. Jahr. Wahrhaftige Sattelfestigkeit und hervorragende Sprachkompetenz in der zweiten lebenden Fremdsprache (Spanisch) stellten zwei Schützlinge (Alessandra Naar (8G) und Thomas Payer (8GR)) von Dr. Elke Schiebl beim Nö. Fremdsprachenwettbewerb (für AHS-Spanisch, 6 Jahre) in St. Pölten unter Beweis. Thomas kam bis in die vorletzte Runde und nahm den ausgezeichneten vierten Platz mit nach Hause. Für Alessandra war leider eine Runde vorher Schluss und sie landete knapp hinter Thomas. Im Sinne des olympischen Gedankens „Dabeisein ist alles!“ werden sie sich noch lange an diesen außergewöhnlichen Tag erinnern.

VonMichaela Schaumberger

Erfolge bei Prima la Musica

Mira Langhammer (2A) und Anna Maria Mayrhofer (4G) traten heuer wieder beim Landeswettbewerb von Prima la Musica im Festspielhaus St. Pölten an. Beide Mädchen konnten mit ihrem Instrument der Querflöte in der Solo-Wertung in den Altersgruppen 1 (10 bis 11jährige) und 2  (13 bis 14jährige) einen 1. Preis erspielen. Gemeinsam mit Miras Bruder Jonas Langhammer am Klavier (ehemals Piaristen, jetzt BORG Krems) und Maximilian Misof (BRG Rechte Kremszeile) an der Baßklarinette bildeten sie das Kammermusikensemble M3 &1. Mit diesem erreichten sie in der Wertung der offenen Kammermusik die höchste Auszeichnung, nämlich einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb. In dieser Formation konnte Anna bei einem Stück auch ihr gesangliches Talent präsentieren. Die Jury und das Publikum waren sehr beeindruckt. Anna wird von Alfred Agis (Flöte) und  Doris Bogner (Gesang) an der Musikschule Krems unterrichtet, Mira von Alfred Agis in Krems und von Edina Vami-May in der Musikschule St. Pölten.
Im Mai findet der Bundeswettbewerb in Klagenfurt statt und bis dahin muss fleißig weiter geübt werden.
Auch Felix Bauer (1D) hat an diesem Wettbewerb teilgenommen und mit Saxophon den 1. Preis erzielt. Die Urkunden wurden von Frau Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner höchstpersönlich überreicht:
WP_20190304_12_34_55_Pro
VonMichaela Schaumberger

Tolle Ergebnisse bei der Euroclassica

Beitrag von Mag. Sarah Schuhmacher, Mag. Kornelia Tonder

Auch dieses Jahr zeigten die 6.Klassen wieder, was sie in Latein bereits gelernt haben, als sie am europaweiten Wettbewerb der klassischen Sprachen „Euroclassica“ teilnahmen.  Zusätzlich zur Übersetzungskompetenz bewiesen die Schüler und Schülerinnen auch ihr Hintergrundwissen:  Mit großem Ehrgeiz und Begeisterung beantworteten sie die Fragen,  die auf Englisch gestellt waren und daher eine weitere Herausforderung darstellten.

Das Ergebnis bei diesem internationalen Wettbewerb kann sich sehen lassen:  neunmal Bronze, achtmal Silber und einmal Gold (Maximilian Winkler, 6KG2)

VonMichaela Schaumberger

Volleyball-Mixedturnier

Beitrag von Dipl.-Sptl. Ulrike Aschauer
Auf dem Foto sind die drei erstplatzierten Teams des diesjährigen Volleyball-Mixedturniers der Unterstufen (3./4. Klassen) zu sehen.
Das Siegerteam mit Theo, Pauli, Anika, Hannah, Lena und Adam ist ein Mix aus zwei dritten Klassen und darf sich zurecht Meister der Unterstufe nennen, sie haben alle Spiele gewonnen!
Wir gratulieren den Siegern und Platzierten.
VonMichaela Schaumberger

Bewerbungsworkshop

Im Rahmen des Schwerpunkts „Berufsorientierung“ in der 8. Schulstufe absolvierten die Schülerinnen und Schüler der 4R-Klasse des Piaristengymnasiums einen Bewerbungs-Workshop in der RAIBA Krems. Frau Mag.(FH) Angelika Reiterlehner-Bacher, zuständig für die Personalentwicklung in der Bank, informierte die Jugendlichen über die richtige Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch und gab ihnen wertvolle Tipps zur perfekten Gestaltung von Bewerbungsunterlagen. Einige Schülerinnen und Schüler durften sich sodann in Rollenspielen bei der Personalchefin selber um einen Job „bewerben“.

Bewerbungsworkshop_1Bewerbungswork-shop_2

 

 

 

 

Bild 1: Yannik Redl, Max Weiß

Bild 2: Paul Baumgartner, Mag. Reiterlehner-Bacher

Bild 3: Mag. Reiterlehner-Bacher, Katharina Tremmel

 

 

VonMichaela Schaumberger

Literaturnacht der 5G

Beitrag von Mag. Lisa Nader

Vom 13. auf 14. Februar fand im Zuge des Deutschunterrichtes die Lese- und Literaturnacht der 5G statt. In Vorbereitung dafür wurde das Werk „Jugend ohne Gott“ von Ödön von Horváth gelesen. Überaus motiviert analysierten und verglichen die Schüler und Schülerinnen in Gruppen den eben gesehenen Film mit dem Buch. Anschließend präsentierten sie die Ergebnisse ihren Kollegen und Kolleginnen sowie den beiden Lehrerinnen, die sie während dieser Nacht betreuten, Mag. Lisa-Katharina Nader und Mag. Cornelia Tonder. Die anschließende Übernachtung im Turnsaal rundete die erfolgreiche Literaturnacht ab.

 

v.l.n.r.: Lydia Schwarzl, Hannah Müllner, Laura Blauensteiner, Magdalena Stumpfer, Magdalena Brandstetter