Besuch des Europaballetts

VonMichaela Schaumberger

Besuch des Europaballetts

Bericht von Mag. Maria Dalinger-Liebhart

Alle Zweiten Klassen des Piaristengymnasiums besuchten gemeinsam die Aufführung des Balletts „Wolfgang Amade“ im Europaballett in St. Pölten. Dieses abendfüllende Werk, choreographiert von Renato Zanella, zeigte eine Mischung aus klassischem Ballett und Contemporary Dance zu Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und bot den Schülerinnen und Schüler eine gute Möglichkeit, das Genre Ballett kennenzulernen.

 

JPEG 1: Schülerinnen und Schüler der 2C mit den Solisten Florient Cador und Letitia Calvete, in der Bildmitte.

Im Hintergrund Mitglieder des Ensembles und ein Teil des Bühnenbilds von Christian Ludwig Attersee.

 

Abschließend besuchte Laura Blauensteiner, Schülerin der 7 KG Klasse, die 2A und 2B im Musikunterricht. Da sie bereits seit elf Jahren Ballett tanzt, erzählte sie aus ihrem Ballettunterricht, zeigte Aufwärmübungen und übte mit den Schülerinnen und Schülern die klassischen fünf Grundpositionen. Abschließend wurden noch ihre Spitzenschuhe bestaunt und von manchen Schülerinnen auch anprobiert.

 

Ballett mit Laura_2

 

 

 

 

JPEG 2 (v.l.n.r.):

Knoll Marie, Kopriva Sophia, Blauensteiner Laura, Langhammer Mira, Jamek Lucia

 

Ballett mit Laura_3

 

 

 

 

JPEG 3: Laura übt mit Schülerinnen und Schülern der 2A Klasse die fünf Grundpositionen.

 

IMG_7159IMG_7158IMG_7160

Über den Autor

Michaela Schaumberger administrator