Wintersportwoche Zell am See

VonMichaela Schaumberger

Wintersportwoche Zell am See

Beitrag von Mag. Christoph Tomasek und Mag. Daniel Hochleitner

Die Wintersportwoche der zweiten Klassen verbrachten 43 Schülerinnen und Schüler der 2B- und 2C- Klasse sowie ein Team von sechs Betreuerinnen und Betreuer vom 6. bis 11. Jänner im wunderschönen Salzburgerland in Zell am See. Als Unterkunft bot uns der Club Kitzsteinhorn geführt von Familie Pecile perfekte Rahmenbedingungen.

 

Das Erlernen bzw. Verbessern der Technik des alpinen Schilaufes stand natürlich an erster Stelle. Nach Einteilung der Kinder je nach Leistungsstand in sechs verschiedene Gruppen wurde an den vier Schitagen fleißig geübt und trainiert, alle Kids konnten einen beachtlichen Fortschritt erzielen.

Im Rahmen der Abendgestaltung wurde unter anderem ein Workshop zum Thema „Alpine Sicherheit – Lawinenkunde“ sowie diverse Sportmöglichkeiten wie Bouldern oder Kegeln angeboten. Höhepunkte waren dabei sicher ein Hallenfußballturnier sowie ein Ball über die Schnur-Turnier auf den Indoor-Beach-Volleyball-Plätzen. Auch musikalisch wurden einige Highlights geboten, insbesondere der „Line-Dance“ war ein voller Erfolg. Die Abschluss-Disco gestalteten die SchülerInnen mit einer selbst erstellten „Playlist“.

 

Der Wettergott war die ganze Woche gnädig und bescherte uns vorwiegend sonniges, fast frühlingshaftes Wetter.

 

Die äußerst positive Grundeinstellung unserer Schülerinnen und Schüler machte diese Wintersportwoche zu einem großen Erfolg und stärkte unsere Gemeinschaft enorm!

181 204 209 215

Über den Autor

Michaela Schaumberger administrator