Argentinische Austauschschülerinnen besuchen unsere Schule

VonMichaela Schaumberger

Argentinische Austauschschülerinnen besuchen unsere Schule

11 argentinische Austauschschülerinnen und ihre Lehrerin haben unsere Schule von Montag, den 17. 2. 2020 bis Mittwoch, den 19. 2. 2020, besucht und konnten so interessante Einblicke in unseren Schulalltag gewinnen. Die Schülerinnen kommen aus der Region Misiones im Norden Argentiniens, ganz in der Nähe der weltbekannten Iguazú-Wasserfälle. Die Schülerinnen waren bei Schülerinnen unserer Schule untergebracht. So konnten unsere Spanischschülerinnen ihre Spanischkenntnisse vertiefen und in ganz alltäglichen Situationen anwenden. Die Zeit ist wohl vielen zu kurz geworden, da sie sich auf Anhieb gut verstanden.

Auch im Unterricht konnten wir einiges voneinander lernen. Die Argentinier präsentierten ihr Land mit seinen Besonderheiten und ihre Schule. Dabei fanden wir viele Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten heraus. Die argentinischen Schülerinnen stehen z. B. sogar noch früher auf als wir, weil die Schule schon um 7:00 beginnt. Sie haben aber auch meist keinen Nachmittagsunterricht, außer für Sport und Freifächer.  Die Schule in Eldorado in Misiones zeichnet sich dadurch aus, dass hier schon ab der Volkschule Deutsch unterrichtet wird. Die Schüler machen in ihrem letzten Jahr ein Sprachpraktikum und sind zwei Monate in Europa unterwegs, hauptsächlich in Deutschland. Wir haben uns sehr über ihren Besuch gefreut und hoffen, dass der Kontakt aufrecht bleibt.

Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch Krems und Stein zeigten sich die Argentinier begeistert von den historischen und modernen Baumwerken.

P2180236 P2180243

Über den Autor

Michaela Schaumberger administrator