Prüfungen zum Modul B und UP

VonMichaela Schaumberger

Prüfungen zum Modul B und UP

Beitrag von Mag. Christoph Tomasek und Mag. Daniel Hochleitner

Im Rahmen Ihrer dreijährigen Unternehmerführerschein-Ausbildung absolvierten 36 SchülerInnen der 5. Klassen Ihre Prüfung zum Modul B sowie die zwei SchülerInnen Angelina Gut und Julius Burger von den 8. Klassen ihre Abschlussprüfung zum Modul UP.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ziel dieser von der österreichischen Wirtschaftskammer ins Leben gerufenen Ausbildung ist die Vermittlung von fundiertem Wirtschafts- und Finanzwissen sowie der Erwerb unternehmerischer Kompetenzen als wichtige Bestandteile der Allgemeinbildung.

In einer halbstündigen Online-Testung, welche von einem WKO-Prüfer geleitet wurde, mussten die Modul-B-KandidatInnen ihre Kenntnisse in folgenden Bereichen unter Beweis stellen, wobei von den 20 Fragen mindestens 75% richtig beantwortet werden mussten.

Die kommissionelle Abschlussprüfung (Unternehmerprüfung) fand wie immer an der Meisterprüfungsstelle der WKO-St. Pölten statt.

 Modul B:

▪ Bestimmungsgrößen der Volkswirtschaft

▪ Geld

▪ Staat und Budget

▪ Außenwirtschaft

▪ Die Europäische Union

 

Modul UP:

▪ Rechnungswesen und Kostenrechnung

▪ Steuern

▪ Personal

▪ Deckungsbeitragsrechnung

▪ Finanzierung

▪ Marketing und Rechtskunde

Wir gratulieren unseren SchülerInnen zu Ihren tollen Leistungen mit überwiegend ausgezeichneten und guten Erfolgen!

 

Über den Autor

Michaela Schaumberger administrator