Klassenzimmertheater

VonBernadette Stiefelbauer

Klassenzimmertheater

Beitrag von Mag. Stefanie Krammer und Mag. Elfriede Auer:

Am 24.03.2022 fand für die Klassen 4G2, 4GR und 4R ein „Klassenzimmertheater“ des Landestheater NÖ in unserem Theatersaal statt.

Das Stück „Name: Sophie Scholl“ wurde von der Schauspielerin Bettina Kerl gespielt. Im Zentrum stand die Geschichte der Widerstandskämpferin Scholl, welche mit der einer Jura-Studentin, die den gleichen Namen trug und in der heutigen Zeit lebte, verwoben war. Dabei wurden durch die Darstellung der Biografien der historischen und der heutigen Sophie Themen wie Zivilcourage, Loyalität sowie Mut, für eine Sache einzustehen, in den Fokus gerückt.

Das Besondere daran war, dass die Schülerinnen und Schüler in das Spiel miteingebunden wurden. Nach dem Stück wurde dieses von den Schülern reflektiert und besprochen. Alle waren von der eindringlichen Darstellung sehr bewegt.

Über den Autor

Bernadette Stiefelbauer administrator