Viaje a Sevilla

VonBernadette Stiefelbauer

Viaje a Sevilla

Beitrag von Mag. Katrin Wolfram:

Seit dem Schuljahr 2007/08 wird bei den Piaristen als weitere lebende Fremdsprache Spanisch unterrichtet. Erstmals konnten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen ihre erworbenen Sprachkenntnisse im Mutterland ausprobieren und vor allem verbessern. Selbst die „Nichtspanier“ durften mitfahren und besuchten einen Anfängerkurs.

Unter der Leitung von MMag. Katrin Wolfram und der Begleitung von Mag. Beatrice Ludl und Mag. Helen Traumüller-Weiser ging es zuerst mit dem Flugzeug nach Malaga. Nach einer Stadtbesichtigung brachte sie der Bus nach Sevilla, wo die Schülerinnen und Schüler eine Woche einen intensiven Sprachunterricht bekamen und ein sehr ausgiebiges Besichtigungsprogramm (u.a. Reales Alcázares, Plaza de España, Giralda, Museo de Bellas Artes) absolvierten. Um einen noch besseren Einblick des Lebens in der andalusischen Hauptstadt zu erhalten, wohnten die Schülerinnen und Schüler bei Gastfamilien.

Es war für alle eine sehr interessante und lehrreiche Woche. Mit vielen neuen Sprachkenntnissen und unendlich vielen Eindrücken kehrten die Schülerinnen und Schüler dann in den Schulalltag zurück.

Über den Autor

Bernadette Stiefelbauer administrator